Brandneu: BeReal
OMD Germany
12 April 2023

„Zeit für BeReal.“
Diese Meldung erhalten alle Nutzer*innen der Social-Media-Plattform BeReal gleichzeitig einmal pro Tag – immer zu einer wechselnden Uhrzeit. Ab jetzt haben sie genau 2 Minuten Zeit, um ein Foto zu posten. Wenn das Zeitfenster überschritten ist, geht der Post zwar live, wird aber als „zu spät“ gekennzeichnet.

 

Einfach ein Foto posten? Das klingt wie jede andere Social-Media-Plattform, oder? Eben nicht!
Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer*innen global ist im Jahr 2022 rapide von 920 Tausend, zu Beginn des Jahres, auf rund 73 Millionen im August 2022 angestiegen (Quelle: Business of Apps -BeReal Revenue and Usage Statistics 2023).

Täglich nutzen über 10 Millionen Menschen weltweit die App (Stand: Februar 2023). Unsere neuste OMD-Befragung zeigt, dass in Deutschland derzeit über 15% der 18- und 39-jährigen BeReal nutzen.

 

Aber warum das Ganze? Es gibt doch bereits ähnliche Funktionen auf anderen Social Media Plattformen.
BeReal hat es im Jahr 2022 in kürzester Zeit zu den am häufigsten heruntergeladenen Apps weltweit geschafft und hat damit sogar TikTok Konkurrenz gemacht. Die App möchte ein Gegenentwurf zu anderen Social Media-Angeboten sein. Keine Videos, keine Filter, keine bearbeiteten Fotos – nur echte Momente.

Noch ist die App werbefrei – was aber nicht bedeutet, dass sich nicht doch einige Marken auf der Plattform tummeln. Die Marke „e.l.f. Beauty“ ist als eine der ersten auf BeReal unterwegs und präsentiert dort unter anderem seine Produkte.

 

Welche Chancen & Risiken die Plattform mit sich bringt und welches Potential sie für Marken birgt, die vielumgarnte Gen Y und Gen Z zu erreichen, könnt ihr jetzt in unserer Brandneu-Ausgabe lesen.

Neugierig? Hier geht’s zum kostenlosen Download.


Autorin

Vanessa Thiel, Creative Campaign Manager & Social-Media-Expertin.

 

 

Stay in the know

Sign up
Successfully subscribed! Thank you!

By continuing to use the site you agree to our privacy policy