Welcome to “The Age of Voice 3.0”
OMD Germany
23 September 2021

Die dritte Welle unserer Voice-Studie belegt die ungebrochene Dynamik der Technologie und unterstreicht die Notwendigkeit für echtes Konsumentenverständnis.

 

Die Corona-Pandemie hat viel durcheinandergewirbelt, Konsumentenverhalten maßgeblich verändert, Remote Work für viele zum Alltag gemacht und wirkte als Katalysator für Technologien wie Video-Telefonie und Cloud Services.

Auch für die Nutzungsabsicht von Voice Assistants und die Anschaffungsabsicht von Smart Speakern zeichnete sich bereits im April 2020 in unserem Corona-Update ein ähnlicher Effekt ab. Aber ist dieser auch eingetreten? Wie ist der Status von Voice in Deutschland im Jahr 2021? Wie haben sich Nutzer und Umgang mit der Technologie entwickelt?

Mit etwas Abstand zu der Dynamik der letzten Monate haben wir erneut eine repräsentative Umfrage zum Thema Voice Assistance in Deutschland durchgeführt. Erstmals wird auch die Entwicklung und steigende Relevanz von Voice Search abgefragt.

 

  • Voice wächst und wächst und wächst… 52% der deutschen Onliner zählen mittlerweile zu den aktiven Voice Nutzern
  • Alexa dominiert das Zuhause und stellt damit das Ökosystem mit der größten Reichweite in den eigenen vier Wänden
  • Voice Apps erfahren weniger Akzeptanz als Smartphone Apps in einem vergleichbaren Zeitraum – ein Watch-Out aber auch gleichzeitig eine Chance für Marken
  • Ebenso eine Chance: Marken können das Sicherheitsgefühl von Nutzern positiv beeinflussen


Fest steht:
Um den Wachstumsmarkt mitzugestalten und Umsätze zu generieren, empfiehlt es sich für Marken spätestens jetzt, in Voice zu investieren und die SEO-Aktivitäten um Voice zu erweitern. Dafür ist es essenziell, die richtigen Kundenbedürfnisse mit einfachen Nutzererlebnissen zu bedienen.

Diese und weitere Erkenntnisse über Anforderungen an User Experiences, den Einfluss von Anwendungssituationen, Insights zu V-Commerce und Voice Search sowie alle Handlungsempfehlungen gibt es in The Age of Voice 3.0. Hier geht’s zum Download der vollständigen Studie.

 

Voice Studie


 

Sie wollen tiefer in die steigende Bedeutung von Voice bei der Suche eintauchen? Dann besuchen Sie die Seite unseres Partners Wake Word. Dort finden Sie einen Deep Dive zur sprachgesteuerten Suche mit zusätzlichen Fragen aus unserer Erhebung sowie Learnings zu Voice SEO.

 

 


Methodik

Die quantitative Befragung im Online-Access-Panel wurde im Juli 2021 von OMD mit freundlicher Unterstützung von Wake Word unter 1.504 Onlinern zwischen 18 und 65 Jahren (repräsentativ für Geschlecht und Alter) durchgeführt.

 


Autoren

Lukas Brocks

Lukas Brocks, Deputy Director Brand & Marketing und Voice-Experte

 

Alexandra Bätjer-Gleitsmann

Alexandra Bätjer-Gleitsmann, Director Brand & Marketing


 

Stay in the know

Sign up
Successfully subscribed! Thank you!

By continuing to use the site you agree to our cookie policy