OMD investiert weiter in Transformation & launcht OMD Connect
OMD Germany
16 November 2022

Pressemitteilung

 

OMD investiert weiter in Transformation: OMD Connect reduziert Daten-Komplexität und kreiert agile Lösungen entlang der Kommunikations- und Marketingplanung. Die neue Unit von OMD vereinfacht Datenthemen und -prozesse für die Agentur und Agenturkunden, indem Datenströme und Prozesse automatisiert und zugänglicher gemacht werden. 

 

08.11.2022.  – Mit dem Launch der neuen Unit OMD Connect werden Daten- und Toolprozesse vereinfacht und automatisiert. Damit richtet sich die Agentur noch stärker und konsequenter auf die Bedürfnisse von Kunden und Agenturmitarbeitenden aus.

Peter Steffens, als Managing Partner verantwortlich für OMD Connect, hat hierfür ein interdisziplinäres Team aus Entwicklern, Datenspezialisten und Mediaexperten aufgebaut, um Daten und Analysen noch schneller und einfacher für alle Stakeholder zugänglich zu machen. Dabei setzt die Unit auf ein breites Spektrum an Tools und Capabilities aus den Bereichen Data Science, Data Engineering und Cloud Computing. Der Name „Connect“ unterstreicht die Positionierung der Unit innerhalb der Agentur und des Netzwerks, da sie neben ihrer Kombination aus Media- und Datenexpertise ganz stark auf eine abteilungs- und gruppenübergreifende Zusammenarbeit setzt.

Im Rahmen der digitalen Transformation übernimmt OMD Connect damit eine zentrale Beratungsrolle und Schnittstellenfunktion. Die Unit bringt Stakeholder zusammen, um gemeinsam in Sprint Teams an intelligenten Datenlösungen zu arbeiten, die zu einer deutlichen Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung sowohl auf Kundenseite als auch innerhalb des Netzwerks führen.

Denn überall im digitalen wie auch im  klassischen Marketing werden tagtäglich große Mengen an Datenpunkten generiert. Die Kernherausforderung ist dabei, diese in einer konsistenten Weise zusammenzutragen, zu automatisieren und sauber und verständlich aufzubereiten. Daher sind Data Automation, Machine Learning und Data Visualization Schwerpunktthemen von OMD Connect.

Damit investiert OMD weiterhin stark in transformative Geschäftsfelder und baut den Mitte letzten Jahres gegründeten Bereich OMD Business Transformation, zu dem bereits die Themen Strategie, Content Marketing und Insights zählen, weiter aus.

„Unser Ziel ist es, Kunden und Mitarbeitende zu befähigen, immer effizienter mit großen Datenmengen zu arbeiten und sie einfach und effektiv in alle Ebenen des Marketings einzubeziehen. Das beinhaltet die Entwicklung innovativer Datenprodukte, die Integration intelligenter Machine Learning-Ansätze, die Optimierung von Prozessen und vor allem den schnellen Zugriff und das sichere Handling riesiger, komplexer Datensätze,“ so Klaus Stinnertz, Managing Director OMD Germany und zuständig für Business Transformation. „Mit OMD Connect und dem Team um Peter Steffens machen wir einen weiteren großen Schritt in der digitalen Transformation. Denn langfristig geht es nicht nur um Daten und Prozesse, sondern darum, das Mindset und die Kultur von Unternehmen immer weiter in Richtung moderner und agiler Arbeitsweisen auszurichten“, so Stinnertz weiter.

 

Ob Data Solutions im Research-Bereich, Automatisierung von Prozessen oder Visualisierung komplexer Kampagnen-Reportings, OMD Connect realisiert gemeinsam mit weiteren Spezialunternehmen für Daten & Technologie der Omnicom Media Group Germany (z. B. annalect) umfassende Lösungen, die sowohl agenturintern als auch auf Kundenseite Ressourcen sparen und die Effektivität und Effizienz im Marketing erhöhen.

Stay in the know

Sign up
Successfully subscribed! Thank you!

By continuing to use the site you agree to our privacy policy