Business as Unusual-Report #7
OMD Germany
23 June 2021

Die wiedergewonnene Leichtigkeit des Seins – Update zum Konsumenten- und Mediennutzungsverhalten nach der dritten COVID-19-Welle

 

Unser letztes Update ist erst zwei Monate her, in dieser kurzen Zeitspanne scheint unsere Welt plötzlich von dunkel auf hell gedreht. Eine wachsende Impfquote, niedrige Inzidenzen und viele Lockerungen schenken uns lang vermisste Freiheiten zurück. Mit Einzug des Sommers steigt unsere Stimmung und wir blicken viel optimistischer in die Zukunft. Wir können uns wieder mit Freunden verabreden, ein Familientreffen abhalten, Geschäfte und Restaurants besuchen und bald sogar ins Kino gehen – unsere Mobilität erreicht wieder Normalniveau.

Anlass für uns auf die Effekte zu schauen: Wie beeinflussen die neuen Rahmenbedingungen die Mediennutzung, den Werbemarkt, das Konsumklima? Was macht das mit der Stimmung und dem Verhalten der Menschen in Deutschland?

Die meisten von uns blicken nun deutlich positiver in die Zukunft. 60 %* stufen die Pandemie-Lage aktuell noch als ernst ein – das ist der niedrigste Wert seit Januar. Diese Zuversicht spiegelt sich zuletzt auch in der Entwicklung der Werbespendings wider.

Den Menschen bleibt bewusst, dass uns die Pandemie auch über den Sommer hinaus begleiten wird, dass nicht alles plötzlich wieder „beim Alten“ ist. Es bleibt wichtig, in allen Lebensbereichen und im Business besonnen zu agieren – und dabei gleichzeitig den Moment zu genießen.

Mit diesem Update aus ausgewählten aggregierten Informationsquellen ordnen wir die jüngsten Entwicklungen wieder für Sie ein und ermöglichen werbetreibenden Unternehmen schnelles Lernen und schnelles Handeln.

 

 

 

Good read!


Autor*innen

Alexandra Bätjer-Gleitsmann, Director Brand & Marketing, OMD

Martina Meyer-Gveric, Senior Executive Brand & Marketing, OMD

Stay in the know

Sign up
Successfully subscribed! Thank you!

By continuing to use the site you agree to our cookie policy